MWC Barcelona – Microsoft präsentiert die Zukunft von Virtual Reality

16. März 2019, Autor / Redaktion: MBF

Am 24. Februar 2019 präsentierte Microsoft auf einer Pressekonferenz im Rahmen der MWC Barcelona erstmalig die neue HoloLens 2 und damit ihren Blick auf Intelligent Cloud und Intelligent Edge Technologien.

 

Mit einem mehr als doppelt so großem Sichtfeld und einem deutlich verbesserten Tragekomfort erlaubt die HoloLens 2, im Vergleich zum Vorgänger, eine intuitivere und einfachere Interaktion mit Hologrammen. Im Laufe dieses Jahres soll die innovative Mixed-Reality-Brille in den USA, Japan, China, Deutschland, Kanada, Großbritannien, Irland, Frankreich, Australien & Neuseeland verfügbar sein.

 

Interessierte Kunden können die Microsoft HoloLens 2 zu einem Preis von 3.500 US-Dollar hier bereits vorbestellen.

Verbesserte Technologie
 

Seit der Einführung der HoloLens im Jahr 2016 hat Microsoft die Arbeitsweisen durch den Einsatz von Mixed-Reality-Technologie in den vielfältigsten Firmen und Branchen grundlegend verändert.

 

Mit der Einführung der HoloLens 2 baut Microsoft nun auf die Vorteile des Vorgängermodells und entwickelte auf Basis von Kundenfeedback die Mixed-Reality-Brille in drei Kernbereichen weiter:

Tragekomfort: Durch einen ausgewogeneren Schwerpunkt ist die HoloLens 2 auch bei einer längeren Nutzung angenehm zu tragen. Die Verwendung von Kohlenstofffasern macht sie insgesamt leichter als ihren Vorgänger. Die Brille passt sich beim Aufsetzen jeder Kopfform an und das „Dial-in-Fit“-System ermöglicht ein komfortables Tragegefühl, auch über einer Brille. Das Visier ist hochklappbar und garantiert so einen sekundenschnellen Wechsel von der gemischten zur physischen Realität.

Immersion: Hologramme wirken mit der neuen HoloLens 2 noch realistischer. Der neu entwickelte „Time-of-Flight“-Tiefensensor, eingebaute künstliche Intelligenz und eine integrierte, semantische Analyse, machen den Umgang mit Hologrammen so intuitiv, wie mit Objekten in der physischen Welt.

 

Einsatzbereitschaft: Microsoft entwickelt ihr Mixed Reality Partnersystem kontinuierlich weiter. Bestehende Programme wie Dynamics 365 Remote Assist oder Dynamics 365 Layout sowie neue Anwendungen wie Dynamics 365 Guides bieten Unternehmen ein vielfältiges Angebot an Services für unterschiedlichste Branchen und Szenarien.

Mehr über Evernine

MyBusinessFuture Redaktion
Profil ansehen

Neben der HoloLens 2 wurden auf dem MWC in Barcelona auch weitere Neuerungen vorgestellt, die auf eine produktübergreifende Zusammenarbeit unterschiedlicher Microsoft Teams aus den Bereichen Azure, HoloLens, Dynamics 365 sowie Microsoft Devices zurückführen.

 

Lesen Sie mehr zur HoloLens 2 unter: (Link zum Artikel von Mittelstand Heute)



X