Was Systemhäuser auf sich nehmen, um Fachkräfte zu bekommen

23.07.2018, Autor / Redaktion: All for One Steeb / Lenz Nölkel

Der Fachkräftemangel besorgt deutsche Unternehmen und verlangsamt ihr potenzielles Wachstum. Vor allem im IT-Bereich sind unzählige Stellen unbesetzt, was in der Zeit der Digitalisierung fatal für Unternehmen enden kann. Deswegen greifen vielen Firmen zu ungewöhnlichen Mitteln, um für potenzielle Arbeitnehmer attraktiver zu werden. All for One Steeb ist in dem Bereich ein Paradebeispiel.

All for One Steeb gehört zu den führenden IT-Beratern in Deutschland für mittelständische Unternehmen. Im Fokus: SAP Systeme und Microsoft Anwendungen. Wie viele andere IT-Häuser hat All for One Steeb aber eine Herausforderung – der anhaltende Fachkräftemangel. Bei über 1.600 Mitarbeitern in über 26 Standorten legt All for One Steeb vor allem Wert darauf, dass sich alle zu Hause fühlen. Der einzelne Mitarbeiter soll im Fokus stehen und gehalten werden. Das zeigt das IT-Unternehmen auch in seinem Video-Teaser. Der Clou: All for One Steeb wirbt als Unternehmen mit einem spielfilmreifen Clip um neue Mitarbeiter.

Der Job als ein Teil Zuhause

Den Job zu einem Stück zu Hause machen, das macht sich All for One Steeb zu Aufgabe. Um diese Aufgabe zu erfüllen, legt das Unternehmen vor allem Wert auf die gegenseitige Unterstützung in allen Bereichen. Bei All for One Steep wird Flexibilität und Freiraum in der Arbeit besonders großgeschrieben: Der Fokus liegt auf dem Ergebnis, und der Weg dorthin wird von viel Freiraum und eigener Verantwortung geprägt. Auch sind Home-Office und Arbeiten mit Kind oder pflegebedürftigen Verwandten kein Problem. Bei Geschäftsterminen wird sogar eine Kinderbetreuung angeboten. Sollte einem doch mal alles über den Kopf wachsen, gibt es die Möglichkeit sich eine Auszeit zunehmen und wieder in die Bahn zu kommen.

Zufriedene Mitarbeiter bedeutet zufriedene Kunden

Bei All for One Steeb ist das Ziel zwar die Kundenzufriedenheit, aber man weiß, dass ohne glückliche Mitarbeiter es auch keine glücklichen Kunden gibt. Deswegen bietet All for One Steeb Zielvereinbarungs- und Personalentwicklungsgespräche an, damit jeder Mitarbeiter seine persönlichen Ziele und den dementsprechenden Weg dafür mit dem Unternehmen erarbeiten kann. Außerdem werden die Mitarbeiter durch Trainings und Coachings gefördert. Für das persönliche Wohl der Mitarbeiter wird mit Getränken, Obst, Müsliriegeln und Massagen in allen Standorten gesorgt.

All for One Steebs Mentalität lädt die Mitarbeiter ein sich zu Hause zu fühlen. Was für viele IT-Häuser Maßnahmen sind, um Fachpersonal an sich zu binden, ist für All for One Steeb Normalität. Wer zahlreiche Stunden und viel Energie in seine Arbeit steckt, sollte auch dementsprechend vom Arbeitgeber empfangen werden, um ein langes und zufriedenes Arbeitsverhältnis zu ermöglichen.

 

Haben Sie Interesse bei All for One Steep zu arbeiten? Besuchen Sie hier die Karriere-Seite https://karriere.all-for-one.com/de.

 

Quelle Titelbild: iStock/ Eva-Katalin

Mehr über die MBF Redaktion

MyBusinessFuture Redaktion
Profil ansehen


X