Video call

10 Tipps für ein professionelles Auftreten im Video Call

25. April 2019, Autor / Redaktion: Ben Hutchison-Bird / MBF Redaktion

Schlechte Beleuchtung, der Blick von unten in die Nasenlöcher und ein allgemein unprofessionelles Auftreten – die alltäglichen Probleme des Business Professional im Video Call. Logitech hat hierfür zehn Tipps wie Sie beim nächsten Video-Meeting am besten aussehen und professionell auftreten.

Als Business Professional sind Sie natürlich kein Hollywood Star und haben kein Team, dass sich um ihr Auftreten kümmert – dennoch müssen aber auch Sie gelegentlich vor die Kamera treten – nämlich vor die Webcam. Und dabei möchten die wir alle wie in der realen Welt ein gutes und vor allem professionelles Erscheinungsbild zeigen. Bei diesen digitalen Gesprächen wirkt zudem, das gesamte Bild, das eingefangen wird auf ihr Gegenüber. Wie man es vielleicht auch schon oft erlebt hat, passt aber irgendwas am Bild nicht ganz oder Sie haben das Gefühl „komisch“ auszusehen.

Mit ein paar wenigen Handgriffen haben Sie ihr digitales Erscheinungsbild aufgeräumt und ihre Technik richtig eingestellt. So können Sie konzentriert und selbstbewusst in das das nächste Meeting einschalten.

 

Hierzu hat Logitech eine Graphik mit zehn Tipps zum besseren Auftreten im Video Call erstellt:

1. Stellen Sie das wichtigste in den Vordergrund: Sie.
2. Vermeiden Sie helle, leuchtende Hintergründe.
3. Platzieren Sie Ihre Kamera auf Augenhöhe.
4. Achten Sie auf Ihre Umgebung.
5. Tragen Sie solide musterlose Farben.
6.Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Internet-Verbindung haben
7. Schließen unnötige Programme.
8. Überprüfen Sie Ihr Audio.
9. Machen Sie einen Probedurchlauf.
10. Investieren Sie in eine externe HD Webcam.

Quelle Titelbild: Logitech



X