Ubimax präsentiert erstmals Skype- und Multi-User-Calls auf Datenbrillen

22. Februar 2019, Autor / Redaktion: MyBusinessFuture

Ubimax, die führenden Experten im Bereich Augmented-Realtiy-Lösungen erweitert die Funktionalität seiner Plattform Ubimax Frontline um ein weiteres Highlight. Mit Skype-for Business Support und Multi User Calls können den Nutzern von Ubimax nun mit einer unbegrenzten Teilnehmerzahl kommunizieren. Mit dem neuen Release stehen Konferenzgesprächen, kollektives Training und Remote-Kollaborationen nichts mehr im Wege. Dank des VoIP-Dienst von Microsoft ist die neue Funktion auf allen Android – als auch Windows basierten Datenbrillen verfügbar. Treten Sie untereinander in Kontakt, mit dem Ubimax Frontline Release.

 

Das Unternehmen Ubimax

Ubimax entwickelt, seit 2011, industriell Wearable Computing und Augmented Realtiy Lösungen. Die tragbaren Computertechnologien verknüpfen die physische Tätigkeit Ihrer Mitarbeiter mit der realen Welt. Im Vordergurnd steht die Verbesserung auf industrieübergreifenden Geschäfts-und Arbeitsprozessen. Sie ermöglichen und unterstützen mobile Arbeiter dabei, effizient und zielorientiert zu operieren. Die vier Kernlösungen xPick, xMake, xInsepct und xAssist fördern das mobile Arbeiten. Mit der neuen Anruferfunktion setzt Ubimax neue Maßstäbe im Bereich Augmented-Reality-Lösungen.

 

Konferenzgespräche per Datenbrille

Die Datenbrillen sind jetzt mit einer Microsoft-Unternehmenslösung für VoIP-Calls ausgestattet und ermöglichen Kommunikation auf einer neuen Ebene. Ob ein angeleitetes Training für Schulungssituationen oder Konferenzgespräche, das neue Feature bietet erstmals die Möglichkeit, sich mit der Datenbrille und anderen Kollegen zu verbinden. Sollten Sie Experten hinzuziehen wollen, die nicht Teil Ihres Unternehmens sind? Gar kein Problem, die Vertraulichkeit des Calls ist, durch die Ubimax Lösung, auch dann garantiert, wenn der Gesprächspartner nicht aus dem eigenen Netzwerk stammt.

 

Weltweite Kommunikation ist dank des globalen Cloud-based Ansatz möglich und gestattet den Gesprächsteilnehmern von verschiedenen Orten auf ein Skype-for-Business zuzugreifen. Einsetzbar in den verschiedensten Bereichen, wie Schulungszwecke oder der Behebung von komplexen Problemen, bereichert das Ubimax Frontline Release den Arbeitsprozess. Dadurch eröffnen sich völlig neue Kommunikationswege für Kunden, denn neben der weltweiten Verfügbarkeit ist die neue Frontline-Lösung, dank Sykpe vor Buisness immer integrierbar.

Ubimax stellt die Frontline-Lösung ab sofort für alle Datenbrillen zur Verfügung. Somit beweist Ubimax einmal mehr seinen hohen Stellenwert in Bereich der tragbaren Computertechnologien und Augmented-Reality.

 

 

 

Dieser Artikel basiert auf einer Pressemitteilung von Ubimax.

Quelle Titelbild: Ubimax Pressemitteilung.

Mehr über die MBF Redaktion

MyBusinessFuture Redaktion
zum Magazin

AKTUELLE STORIES AUS IT & TECH



    X