Solardach von Tesla günstiger als herkömmliche Dächer!

03. Januar 2019, Autor / Redaktion: Evernine / Lenz Nölkel

Gute Nachrichten für alle Tesla-Anhänger: Das Unternehmen bietet seine Photovoltaik-Ziegel für weniger an, als andere Unternehmen für ihre herkömmlichen Dachziegeln. Die Tesla-Ziegeln sind fast 20 Prozent günstiger als die eines normalen Daches, wenn man die Energieeinsparungen und Steuergutschriften berücksichtigt. Erfahren Sie mehr.

Die begehrten Solardachziegel von Tesla bestehen aus Glas, das auf einem photovoltaischen Substrat aufgebracht ist und dienen als Ersatz für herkömmliche Dachmaterialien. So sehen sie vom Boden aus wie ein „echtes“ Dach – auch wenn sie viel mehr leisten als ein Standarddach. Dank des perfekten Zusammenspiels zwischen Solar Roof und Powerwall können Sie den Solarstrom von Ihrem Dach Tag und Nacht nutzen – und bei Netzstromausfällen gehen bei Ihnen künftig nicht mehr die Lichter aus.

Tesla-Ziegeln sind unverwüstlich

Das Solar Roof macht nicht nur aus Sonnenlicht Strom, es wertet auch die Architektur Ihres Hauses auf. Und in Kombination mit einem Powerwall-Stromspeicher können Sie die tagsüber vom Solardach gewonnene Energie rund um die Uhr nutzen, sodass Ihr Eigenheim praktisch zum Strom-Selbstversorger wird. Außerdem sind die Glas-Solarziegel absolut unverwüstlich. Bisher hat Tesla vier Stile zur Vorbestellung zur Verfügung: eine strukturierte schwarze Glasfliese, eine glatte graue Fliese, eine toskanische und eine schieferfarbenen Fliese. Nach Angaben des Unternehmens dauert die Installation eines Solardachs zwischen fünf und sieben Tagen – und Tesla steuert den gesamten Prozess selbst.

Stromverbrauch und Garantie

Wie viel Strom Ihr Solar Roof produzieren soll, können Sie einfach anhand Ihres Strombedarfs festlegen – auf die Ästhetik des Dachs hat Ihre Entscheidung keinen Einfluss. Denn von der Straße aus ist kein Unterschied zwischen den Glasziegeln mit und ohne Solarzelle zu erkennen. Die Tatsache, dass die Solardachziegel so sparsam sind, ist lobenswert, wenn man bedenkt, dass Consumer Reports vorhergesagt haben, dass die Ziegel unter 24,50 Dollar pro Quadratmeter kosten müssten, um mit traditionellen Dachmaterialien zu konkurrieren. Tesla hat das geschafft – und ist noch einen Schritt weiter gegangen. Jetzt bietet das Unternehmen eine unbegrenzte Garantie auf die Fliesen.  Die Solarziegel sind mit gehärtetem Glas beschichtet und daher dreimal so robust wie normale Dachziegel. Sie erhalten sogar eine Garantie von Tesla, die solange gilt, solange Ihr Haus steht.

Ein Blick in die Zukunft

Die langfristigen Einsparungen sind immens und werden auf Hunderte von Euros geschätzt. Consumer Reports basieren ihre Kostenzahlen auf der Annahme, dass 30 Jahre Strom eingespart werden könnten. Sie berücksichtigten nicht die Rabatte oder Anreize auf lokaler oder staatlicher Ebene, so dass das Geschäft noch verlockender werden kann, wenn man diese hinzurechnet. Mit der Powerwall, ein Batteriespeichergerät mit eingebautem Wechselrichter, ist es möglich,  dass Ihr Haus zu 100 Prozent vom Netz gehen kann. Super Zukunftsperspektiven!

Mehr über die MBF Redaktion

MyBusinessFuture Redaktion
Profil ansehen

Quelle Titelbild: pexels/Benji Mellish

 



X