Uses Cases für das Gesundheitswesen auf der Microsoft #dpk2017.

#DPK17: 3 digitale Use Cases für Health Care

27.10.2017, Autor / Redaktion: GENIFYLenz Nölkel

Kaum eine andere Branche könnte so von der Digitalisierung profitieren wie das Gesundheitswesen. Und während sich einige Branchen gerade einmal dem Thema „Cloud Computing“ genähert haben, setzt Microsoft bereits neue Maßstäbe für Health Care in Deutschland. Das Internet of Things (IoT) soll kommen, einer der sich am rasantesten entwickelnden Märkte. Stellt sich nur die Frage: Welche Geschäftschancen eröffnen sich für Sie im IoT? Lesen Sie Teil III unserer Beitragsserie zur Deutschen Partnerkonferenz von Microsoft.

Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ernannten Smart Infrastructure Hub Leipzig will die Deutsche Partnerkonferenz von Microsoft (kurz #DPK17) auf einen Standort setzen, der für ein überdurchschnittliches Wachstum in der Informations- und Kommunikationstechnologie der Region, eine florierende Startup-Szene und ein somit wachsendes Netzwerk aus Unternehmen und Gründern steht. Mit rund 2.100 Teilnehmern hat der US-Konzern damit ein Zeichen gesetzt und die größte Partnerkonferenz außerhalb der Vereinigten Staaten ins Leben gerufen – ganz im Fokus standen natürlich die 30.000 deutschen Microsoft Partner.

 

„Nur mit Hilfe unserer Partner können wir die Digitalisierung in Deutschland voranbringen“, sagt Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. „Die Digitalisierung ist das größte und wichtigste Zukunftsprojekt Deutschlands. Sie sichert die globale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und schafft Chancen für alle Teile unserer Gesellschaft. Sie wird eine intelligente Welt, eine ‚Smart World‘ generieren, die wir heute mitgestalten können und müssen.“

 

MyBusinessFuture war auf der #DPK17 (vom 24. bis 25. Oktober 2017) vor Ort und fasst die brandaktuellen Themen für die deutsche Digitalisierung zusammen. In Teil III unserer Beitragsserie erfahren Sie alles rund um die Neuerungen im Gesundheitswesen.

Keynote von Sabine Bendiek auf der #dpk2017.
Gesundheitswesen: Vernetzung rettet Leben

Das Bremer Team von WearHealth setzt auf tragbare IoT-Geräte und KI, um über Predictive Analytics die Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern in Unternehmen präventiv zu erhalten und zu verbessern. Für das System von WearHealth werden sowohl individuelle Bewegungs- und Gesundheitsdaten als auch so genannte Kontextdaten wie Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur herangezogen.

 

Die Einblicke des Systems stehen autorisierten Personen in Echtzeit per SMS-Benachrichtigung und auf einem Dashboard zur Verfügung, so dass sie bei einem Notfall ihre Mitarbeiter gezielt unterstützen können.

Gesundheitsdaten zentral sammeln und anhand der Daten Therapieprogramme entwickeln: Der US-amerikanische IT-Dienstleister Cognizant stellte auf der #DPK17 in seinem Showcase sein „Remote-Patient-Monitoring“-System vor, das auf der Azure IoT Suite von Microsoft basiert.

 

Das System zeichnet über das Smartphone der Patienten Gesundheitsdaten auf und übermittelt sie in die Cloud zu Ärzten und Pflegepersonal, die anhand der Daten Therapieprogramme steuern. Wenn die Patientendaten von den Normalwerten abweichen, alarmiert das System zudem das medizinische Fachpersonal für Notfallhilfe.

Microsoft DPK in Leipzig.

Kommt es zu einem Notfall, ist auch der Verein Mobile Retter zur Stelle: Jährlich erleiden rund 75.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand, nur etwa 5.000 können erfolgreich reanimiert werden. Der Kampf gegen den Herztod ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sinkt die Überlebenschance um 10 Prozentpunkte je Minute ohne Reanimation.

 

Daher treibt der Verein Mobile Retter gemeinsam mit dem Technikanbieter medgineering die Verbreitung Smartphone-basierter Alarmierung voran, welche mithilfe der Microsoft Cloud ehrenamtliche Rettungskräfte schnellstmöglich zum Notfallort navigiert. Durch die Verwendung des „Mobile Retter“-Systems reduziert sich die Zeit bis zum Eintreffen der Ersthelfer auf rund vier Minuten und verkürzt damit die Zeit, bis lebensrettende Sofortmaßnahmen eingeleitet werden.

Mehr über GENIFY

genify
Profil ansehen
Weitere Use Cases für Handel, Logistik & Energie

Sie möchten sich zu den digitalen Neuerungen und innovativen Praxisbeispielen in anderen Branchen informieren? Dann lesen Sie unsere weiteren Beiträge zur #DPK17:

 

Teil I: Die spannendsten Use Cases für den Handel

 

Teil II: 6 Praxisbeispiele der Digitalisierung für Logistik & Energie

Quelle Titelbild: Katharina Maria Schwarzkopf / Microsoft



X