Diese 9 E-Commerce Trends sollten Sie für 2019 kennen

05.12.2018, Autor: PAYMILL / Redaktion: MBF Redakteur

Der Online-Handel wandelt sich von Tag zu Tag stetig. Für das kommende Jahr ist ebenfalls eine Reihe von Trends zu erwarten, die besonders Online-Händler nicht verpassen sollten. Verschaffen Sie sich auch 2019 Wettbewerbsvorteile.

 

 

Ein stark umkämpfter Ort: Ein Platz auf dem Markt im Online-Handel. Auch kleine Wettbewerbsvorteile können entscheidend sein. Im nächsten Jahr sollten Händler deshalb eine Reihe von technologischen Trends beachten, die helfen können, ihr Online-Angebot zu optimieren. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Trends:

Soziale Medien beeinflussen die Kaufentscheidungen

Soziale Medien wie Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Snapchat & Co. werden immer wichtiger, wenn es um Kaufentscheidungen geht, denn Kunden hören auf die Ratschläge von Freunden und Bekannten in den sozialen Kanälen. Auch Ratingportale gewinnen an Aufmerksamkeit. Online-Händler sollten sich darauf einstellen und ihre Marketinganstrengungen auf soziale Medien konzentrieren.

Bessere Visualisierung mit virtueller Realität

Datenbrillen setzen sich zunehmend durch. Mittlerweile sind kostengünstige Virtual Reality Brillen überall zu haben. Und die Anwender erwarten, dass sie mit ihren Brillen virtuelle Realität auch wahrnehmen können, gerade beim Einkauf. Virtuelle Realität bedeutet Immersion und verschiedene Sinne werden dabei angesprochen. Wenn Online-Shops mit den nötigen Technologien dreidimensionales Eintauchen in die Produktwelten ermöglichen, ist das ein klarer Wettbewerbsvorteil. Der Kunde fühlt sich den Produkten näher und sinnliche Erfahrungen verstärken den Kaufanreiz.

Mehr über PAYMILL

Profil ansehen

Sie wollen diesen Beitrag in voller Länge lesen?
Auf paymill.com/de finden Sie den vollständigen Bericht – hier klicken.

Quelle Titelbild: PAYMILL GmbH



X