Das neue Huawei P Smart 2019 – Premium Erfahrung zum Sparpreis?

11. März 2019, Autor / Redaktion: MyBusinessFuture

Das Huawei P smart 2019: ein neues Einsteigerhandy ist nun auf dem Markt. Eine bessere Akkulaufzeit und Leistung- aber was kann der Nachfolger des Huawei P Smart noch? Wir haben uns von dem Mittelklasse-Handy überzeugt.

Der neue Nachfolger vom Huawei P Smart des chinesischen Hersteller Huawei wurde 2019 veröffentlicht: Das Huawei P Smart 2019. Die P-Serie ist schon länger beliebt- vor allem die günstigen Lite-Modelle. Das neue Handy liegt mit 250€ in der preislichen Mittelklasse. Was alles für diesen Preis geboten wird im Folgenden.  

Das Design

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, hat Huawei sich nicht für ein Aluminiumgehäuse, sondern für eines aus Kunststoff entschieden. Als Käufer kann man sich zwischen „Aurora Blue“ und „Midnight Black“ entscheiden. Die Rückseite besteht nicht aus Glas, sondern lediglich aus glänzendem Plastik. Dort befinden sich die Kamera und der Fingerabdrucksensor. Einschalter und Lautstärkeregler findet ihr am rechten Rand des Smartphones im oberen Drittel.

Display und Kamera

Das fast randlose 6,3 Zoll „Dewdrop-Display“ mit einer Full-HD-Plus-Auflösung (2.340 x 1.080 Pixel) kommt mit einer kleinstmöglichen Einkerbung in Tropfenform, wo sich die Frontkamera befindet.Der Schachbrettkontrast des Displays fällt mit 148:1 ganz gut aus, die Leuchtkraft beträgt jedoch nur 490 Candela. Zusätzlich überzeugt das P Smart 2019 mit einer Farbtreue von 97 Prozent. Die Helligkeit wird optional automatisch geregelt. Für den Alltagsgebrauch absolut ausreichend.

Auf der Rückseite sitzt eine Kamera mit zwei Linsen. Dank 13 Megapixel und eine f/1.8-Blende werden Fotos lebendig und bekommen einen natürlichen Bokeh-Effekt. Die 8 Megapixel Frontkamera erkennt durch KI-Technologie verschiedene Szenen und optimiert die Fotos dadurch. Natürlich erkennt die KI auch die Motive der Rückkamera und passt die Einstellungen entsprechend gut an. Nur bei schlechteren Lichtverhältnissen leidet die Qualität deutlich.

Hardware und Akkuleistung

Bei der Hardware hat Huawei dem 250-Euro-Smartphone seinen Achtkern-Prozessor HiSilicon Kirin 710 eingebaut. Der Mittelklasse-Prozessor eignet sich gut für alltägliche Aufgaben und Anwendungen. Überzeugen tut das Huawei Smart P 2019 auch durch seinen 3.400 mAh starken Akku. Auf eine Laufzeit von 10 Stunden kann der Nutzer setzen- genug Power um Spiele zu spielen oder Serien zu schauen. Drahtloses Laden geht bei diesem Modell jedoch leider nicht.

Ausstattung

Ausgestattet ist das Huawei Smart P 2019 mit dem Android 9+ EMUI 9.0 Betriebssystem, einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und eine dedizierte Gesichtserkennung für die Entsperrung des Handys durch Face Unlock. Mit einer Micro- USB Schnittstelle, eine Dual-Sim Funktion, NFC, drei Ortungssysteme, Bluetooth 4.2 und einem erweiterbaren internen Speicher von 64Gb ist das Handy ein guter Partner. Geliefert wird das Handy mit einem Headset, Ladegerät und USB Kabel, sowie die Kurzanleitung und Auswurfwerkzeug.  

 

Quelle Titelbild: Huawei.com

Der Beitrag basiert auf einem Artikel von Huawei.com.

Mehr über die MBF Redaktion

MyBusinessFuture Redaktion
Profil ansehen


X