Ratgeber: Diese drei Investmenttrends haben das größte Entwicklungspotenzial

15. März 2019, Redaktion: PATENTPOOL Group / MBF-Redaktion

 

Die MyBusinessFuture-Fachredaktion hat sich auf die Suche nach den heißesten Investmenttrends des Jahres begeben und ist dabei auf drei überaus vielversprechende Geschäftsfelder mit dem größten Entwicklungspotenzial gestoßen: medizinisches Cannabis, KI-basierte Big-Data-Analyse und eine Oberflächentechnologie, welche die Schifffahrt revolutionieren möchte. 

Trend 1: Mit Aircoating gegen die Probleme der Schiffsfahrt

Ein gigantisches Umsatzpotential birgt sich hinter der ersten Technologie, die sich anschickt, die grundlegenden Probleme der Schiffsfahrt zu lösen. Das Dilemma: Herkömmliche Beschichtungen für Schiffe sind giftig, rostempfindlich und sorgen für starke Reibungsverluste bei der Bewegung, die zu hohem Energieverbrauch führen. Die Lösung: Aircoating. Dessen Technologie schafft nach dem Vorbild der Natur eine Luftschicht zwischen Schiffsrumpf und Meerwasser und verhindert, dass die Schiffe „nass“ werden. Somit werden Reibungsverluste und damit der Energieverbrauch deutlich reduziert, was den Treibstoffverbrauch und vor allem den hochgiftigen Emissionsausstoß drastisch senkt. 

 

Kathrin Heitmann, Sprecherin der Kreuzfahrtlinie Aida Cruises, bestätigt, dass die Reduzierung der Reibungsverluste großes Potential verspricht: In einem konservativen Szenario sind in der Schifffahrtsbranche Einsparungen von etwa 20 Milliarden Euro möglich, wenn die Reibungsverluste um 20 Prozent reduziert werden. Schwerer zu beziffern, aber ebenfalls signifikant, ist der Imagegewinn durch Schadstoffreduzierung und Verzicht auf Gifte. 

 

 

Sie möchten mehr zu den drei Investmenttrends erfahren? Laden Sie für ausführliche Informationen unser Whitepaper herunter. Einfach hier klicken.

 

Trend 2: Wachstumsmarkt medizinisches Cannabis

Die Legalisierung des Verkaufs für medizinisches Cannabis in Kanada und etlichen Bundesstaaten der USA haben in gesamt Nordamerika haben zu einer regelrechten Goldgräberstimmung geführt, welche selbst den Bitcoin-Hype in den Schatten stellt. Die Bavaria Weed GmbH will nun auch in Deutschland Cannabis in die Apotheken bringen. Ein Gesetz zur Legalisierung des Verkaufs von medizinischem Cannabis in Deutschland ist im März 2017 in Kraft getreten und wird von der Cannabisagenturüberwacht. Das Umsatzpotential ist riesig. In Amerika wurden 2015 bereits 215,2 Mio US Dollar in nicht börsenorientierte Cannabis Unternehmen investiert. Die Anzahl der Konsumenten soll dort laut Ackrell Capital bis 2029 auf 50 Mio steigen. Auch in Deutschland wächst der Markt überproportional: Hierzulande wurden im Q2 2017 noch 10.000 Cannabispatienten gezählt. Ein Jahr später waren es bereits 140.000 – Tendenz steigend.

Trend 3: Predictive Analytics – Big Data für Entscheidungsträger

Dank modernster, eigener Entwicklungen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz ist es Prisma Analytics möglich, Daten strukturiert zu verarbeiten und auf dieser Grundlage aussagefähig aufzubereiten. Mit dem Auswertungs- und Analysesystem „Decision Point“ gelingt es der Prisma Analytics GmbH daher, kommende ökonomische, politische und soziale Phänomene vorherzusagen und Antworten auf komplexe Fragen zu finden. Prisma Analytics fokussiert sich auf die Auswertung von sehr großen Datenmengen in Echtzeit (Big Data) durch eine weitentwickelte künstliche Intelligenz. Auf diese Weise sollen unter anderem Führungskräfte, Regierungen und Forscher zielgenaue Informationen erhalten, die sie für ihre Entscheidungsfindung benötigen.

 

Trends_Banner_1
Fazit der Fachredaktion

Wie die genannten drei Beispiele zeigen, birgt sich ein unheimliches Entwicklungspotenzial hinter den drei innovativen Technoligen und Geschäftsmodellen. Zögern Sie nicht, sich das kostenlose Whitepaper anzufordern und weitere Informationen rund um Markt, Geschäftsmodelle und Technologien zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, sich an der Erfolgsgeschichte einer neuen „Garagenerfindung“ wie damals Apple, Microsoft oder Amazon teilzuhaben.  

 

Quellen Titelbild: iStock/Art Wager, iStock/ipopba, unsplash/Matthew Brodeur.



X