Kredit mit Sicherheit – So erkennen Sie, ob ein Unternehmen in finanzieller Notlage ist

17. Februar 2020 , Autor / Redaktion: Creditsafe Deutschland GmbHMyBusinessFuture

Die finanzielle Notlage von Unternehmen ist heute oft eines der Top-Themen in den aktuellen Medien. Die Angst bei Unternehmen herrscht vor allem auch darin, dass ihre Kunden etwa Zahlungen nicht mehr tätigen können und Rechnungen somit unbezahlt bleiben. In diesem Beitrag erfahren Sie als Finanzmanager, wie Sie zuverlässig die Risiken von Krediten und Zahlungen einschätzen und sichern.

Wenn ein Kredit in Gefahr gerät oder eine Zahlung ausbleibt, ist oft Panik angesagt. In der Folge treten zahlreiche Fragen auf: Ist der Kunde insolvent, will er nicht zahlen oder ist die Zahlung lediglich mit Verzögerung unterwegs? Von der Gnade eines Insolvenzverwalters abhängig zu sein ist absolut kein gutes Gefühl.

 

Mit eigenen Mitteln herauszufinden, wie es um die finanzielle Gesundheit desjenigen aussieht, der Ihre Waren und Dienstleistungen einkaufen will, kann sehr aufwendig, wenn nicht fast unmöglich sein. Da gilt es eine Vielzahl an Verträgen zu prüfen, die teilweise sehr komplex sein können und viele Unternehmen vor große Herausforderungen stellt. Besonders bei Handelsbeziehungen ins Ausland steigt die Komplexität stark an, noch mehr außerhalb der EU.

Warnen und helfen bei Kreditausfällen

In solchen Fällen ist es gut einen starken und verlässlichen Partner an Ihrer Seite zu haben, der Sie effektiv und schnell unterstützt. Creditsafe hilft Ihnen dabei, die Zahlungsfähigkeit Ihrer Kunden, Partner und Dienstleister zuverlässig einzuschätzen und bei Zahlungsverzug effektive Maßnahmen zu ergreifen.

 

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit einem Unternehmen zusammen, das Ihnen über 70 Prozent der Insolvenzen Ihrer Kunden vorhersagen kann – lange bevor sie tatsächlich eintreten. Diese Warnzeichen frühzeitig zu erkennen kann in jedem Fall zum langfristigen Erfolg führen. Und so ist Creditsafe in der Lage, mittels aussagekräftiger Indikatoren, Risiken zu erkennen und die Lage abzuschätzen. 

Die Verknüpfung von mordernster statistischer Scoring-Methoden mit dem ständig wachsenden Datenbestand ermöglicht eine extrem präzise Vorhersage. Dabei betrachtet Creditsafe stets alle relevanten Finanzzahlen, wie langfristige Verbindlichkeiten, Verluste, Eigenkapitalquote etc. und prüft die Unternehmen sorgfältig auf weitere bonitätsrelevante Merkmale. Aber auch andere Faktoren geben wichtige Hinweise. Wenn beispielsweise ein Finanzverantwortlicher eine Firma verlässt, klingeln bei der Wirtschaftsauskunft die Alarmglocken.

Zahlungsverzögerungen oder gar -verweigerung

Zahlungsverzögerungen haben oft verschiedene Ursachen. In bestimmten Bereichen des Öffentlichen Dienstes ist es zum Beispiel gelebte Praxis, immer erst nach der dritten Mahnung zu bezahlen. Das ist ärgerlich, aber immerhin ist ein Bankrott von Behörden oder Gemeinden in Deutschland nicht möglich. Ganz anders aber im Ausland. Hier sind schon ganze Staaten oder sogar Städte wie zum Beispiel die Millionenstadt Detroit in den reichen USA zahlungsunfähig geworden.

 

Andere Gründe von Zahlungsverzögerungen können aber auch technischer Art sein. Gerade bei Überweisungen aus dem Ausland kann einiges schiefgehen. Oft werden technische Probleme aber auch nur vorgetäuscht, um die eigene Zahlungsunfähigkeit zu verschleiern. Absichtlich werden falsche Adressen und Bankleitzahlen eingetragen oder Zahlungen hinausgezögert.

 

Schließlich zählt auch die offene Zahlungsverweigerung, obwohl der Gläubiger eigentlich genug Geld hat, zu einem weiteren finanziellen Risiko. Dieses Verhalten findet man oft bei Privatkunden, aber auch bei Firmen gibt es einige schwarze Schafe. Hier ist es dann irgendwann an der Zeit, härter einzuschreiten und notwendige Maßnahmen in die Wege zu leiten.

Bonitätsprüfung mit modernen Technologien

Um all diese Verhaltensmuster schon im Vorfeld zu entdecken und Sie vor finanziellen Schäden zu bewahren, setzt Creditsafe moderne Algorithmen und Mustererkennungen ein, die auf aktuellsten Technologien beruhen.

 

So werden automatisch Daten erfasst und korreliert, um das Zahlungsverhalten der Gläubiger zu analysieren und herauszufinden, wie es mit der Zahlungsbereitschaft und vor allem mit der Zahlungsfähigkeit aussieht.

Mehr über Creditsafe

Profil ansehen

Besonders die heterogene Entscheidungsfindung bei der Vielzahl an lokalen Verträgen stellt Finanzmanager von internationalen Unternehmen immer wieder vor großen Herausforderungen. Unterschiedliche Prozesse, Daten und Risikobewertungen machen die ordentliche Bonitätsprüfung oft sehr schwierig. Die Wahl einer globalen Auskunftei, wie z.B. Creditsafe bringt hier einen wesentlichen Vorteil mit sich. Internationale Online-Auskünfte können so ganz einfach über eine einzige Plattform, oder über eine Schnittstelle bezogen werden und ermöglichen eine einheitliche Datenbasis.

 

Möchten Sie mehr dazu erfahren? Dann laden Sie die exklusive Checkliste für Finanzmanager zur Risikoanalyse kostenlos und unverbindlich herunter. Dort erfahren Sie, welche Risikofaktoren Sie im Blick haben sollten, was der wichtigste Aspekt der Risikobewertung eines Unternehmens ist, wie Sie Risiken über Zahlungskonditionen ausbalancieren können und was Sie tun können, wenn Risiken eintreten.  

Quelle Titelbild: iStock – SARINYAPINNGAM



X