Dolby bietet neues Kinoerlebnis in München

Mit dem Mathäser Filmpalast in München hat erstmalig ein Kino in Deutschland die neue Dolby Cinema Technologie eingeführt. Was es damit auf sich hat und ob sich ein Besuch lohnt, hat das MyBuisnessFuture–Team für Sie herausgefunden. 

Die Firma Dolby dürfte Kinofans bereits ein Begriff sein. Grund dafür ist vor allem Dolby-Atmos. Das Soundsystem kommt in immer mehr deutschen Kinos zum Einsatz und gilt als Maßstab in Sachen Soundqualität. Mit Dolby Vision hat sich Dolby nun der visuellen Komponente angenommenSound, Leinwand und Design – Alles aus einer Feder.  So soll das optimale Kinoerlebnis geboten werden. 

Die Zeit der bunten Sessel ist vorbei 

Bunte Sessel? Riesige Lautsprecher? Fehlanzeige. Alles im Saal ist schwarz und schlicht eingerichtet; die Lautsprecher fast nicht sichtbar. Nichts soll vom Film ablenken. Auch Streulicht soll vermieden werden. Wäre alles im Saal schwarz, gäbe es keinerlei Lichtreflexionen, welche die Kontrastwerte im Bild beeinflussen würden. Mit Kinogästen im Saal ist das selbstverständlich nicht möglich. Durch die schwarze Einrichtung wird dieser Effekt jedoch abgeschwächt.  

Hell und kontrastreich 

Die technischen Werte von Dolby Cinema können sich sehen lassen. Durch die zwei zum Einsatz kommenden Laserprojektoren wird das Bild auf der Leinwand ist doppelt so hell.  Auch kann mit den Dolby Cinema Projektoren ein bis zu 500mal größerer Kontrast erreicht werden als bei herkömmlichen Kinoprojektoren. So findet 4K Auflösung und HDR-Kontrast auch den Weg auf die Kinoleinwände.

Steven Kings “ES KAPITEL 2“ im Kino

Das MBF Team hat den Film “ES KAPITEL 2” im Dolby Cinema Saal angesehen und das hatte es in sich. Der Film lebt von einer gruseligen Atmosphäre und Grundspannung. Jede Sekunde kann etwas passieren. Durch das Dolby-Atmos Soundsystem hat man das Gefühl mitten im Geschehen zu sein. Von überall scheint etwas auf einen zukommen zu können. Und ja, die Farben sind gestochen scharf und bunt, so dass die Leinwand wie ein riesiger Bildschirm wirkt. Der Kinobesuch wird so zu einem extrem einnehmenden und kurzweiligen Erlebnis.

Ist es das wert?

Um Filme in Dolby Cinema Qualität zu genießen muss tiefer in die Tasche gegriffen werden. Bis zu vier Euro Aufschlag kommen auf den Kinobesucher zu. Insbesondere bei 3D Filmen könnte sich das jedoch lohnen, da die bisher oft noch dunkel ausgefallen sind. Aber auch bei bildgewaltigen 2D Blockbustern ist der Mehrwert besonders spürbar. Sich ein eigenes Bild von den neuen technischen Entwicklungen zu machen ist durchaus empfehlenswert.

 Quelle Titelbild: Dolby

 

Tags:


X