Beitragsbild Alegri

3 „must haves“ für die erfolgreiche Cloud-Strategie 2018

28.09.2017, Autor / Redaktion: Alegri / Jake Pietras

Drei zentrale Themen bestimmen aktuell die Digitale Transformation: der digitale (mobile) Arbeitsplatz, SAP S/4 HANA und Analytics bei IoT-Anwendungen. Ein neues Whitepaper der Information Services Group (kurz ISG) befasst sich mit genau diesen Themen und bietet sogar einen Leitfaden für die Integration von SAP S/4 HANA in Microsoft Azure. Entdecken Sie hier die Eckdaten des Whitepapers und sichern Sie sich das Dokument als kostenloses PDF.

Die Virtualisierung hat vor einigen Jahren den Grundstein für moderne IT-Systeme geschaffen. Die logische Konsequenz scheint für viele IT-Entscheider heute der „Cloud First“-Ansatz zu sein. Wahrscheinlich ist auch Ihnen schon aufgefallen: Digitalisierte Geschäftsprozesse (in der Cloud) bringen diverse Vorteile für Ihr Unternehmen. Cloud-first sagt hierbei aber auch aus, dass alle neuen Anwendungen auch gleich aus der Cloud hervorgehen sollten – etwa um eine bestmögliche Performance und Vernetzung verschiedener Services zu fördern.

 

Somit lassen sich Kosteneinsparungen ebenso wie die Entwicklung neuer Geschäftsfelder realisieren. Soweit die Theorie.

 

In allem sollte die IT, aber auch die Business-Strategie, immer mit einem Plattformansatz beginnen. Das beweist ein neues Whitepaper der ISG und des IT-Beratungsunternehmens Alegri International Group. Grundsätzlich befasst sich das Papier mit strategischen Cloud-Ansätzen für die individuellen Bedürfnisse verschiedenster Branchen in den nächsten zwei bis drei Jahren. Das Whitepaper steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung – einige interessante Details fassen wir in diesem Beitrag für Sie zusammen. 

Dieser Beitrag richtet sich an:

 

  • Business Entscheider, die Prozesse digital automatisieren und optimieren wollen.
  • IT-Leiter, die ihr SAP-System auf S/4HANA migrieren und einen Cloud First-Ansatz umsetzen möchten.
  • Entscheider & Abteilungsleiter, die Ihre bestehenden (SAP) Systeme für den digitalen Arbeitsplatz modernisieren wollen.

 Entdecken Sie Ihre Cloud-Strategie für 2018.

Jetzt Strategiepapier sichern!

Alegri / ISG Whitepaper
1. Digital und effizient: Collaboration Tools aus der Cloud

Unabhängig davon, ob Sie nun ein Business- oder IT-Entscheider sind – die Digitale Transformation darf laut ISG nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Kosteneinsparung gesehen werden. Vielmehr gilt es, die Vorteile einer integrierten und verknüpften Umgebung gewinnbringend zu nutzen. Collaboration Tools wie Microsoft SharePoint, Office 365, Dynamics, Exchange oder Teams ermöglichen effektives Arbeiten in einem aufeinander abgestimmten Ökosystem, auch über weltweit ausgelagerte Standorte hinweg. Hier haben vor allem IT-Beratungsunternehmen zunehmend die Aufgabe, Unternehmenskunden individuell mögliche Vorteile und Use Cases für das eigene Geschäftsmodell aufzuzeigen.

Effizientes Arbeiten mit Collaboration-Lösungen. Quelle: xavierarnau / iStock

 

„Die Digitale Transformation ist keine Option mehr, sondern eine entscheidende Voraussetzung für mehr Umsatz, Gewinn und Wachstum“, so sieht es auch Vivek Bapat, Senior Vice President und Global Head of Marketing Strategy and Thought Leadership bei Alegris Partner SAP in einer Studie.

 

Interessant: Alegri bietet grundsätzlich, wie viele andere Anbieter, die Microsoft Azure Cloud-Plattform in seinem Portfolio an. Neben den vielfältigen Möglichkeiten der Microsoft Tools für die Mitarbeiter hat Azure noch weitere Vorteile: Etwa die Möglichkeit der Integration von SAP S/4HANA. Alegri ist eines der ersten Unternehmen weltweit, das die neue Entwicklungsplattform des deutschen Weltmarktführers für Geschäftsanwendungen auf Microsoft Azure produktiv einsetzt.

2. Mit SAP S/4HANA aus bestehenden Daten neues Business generieren

SAP hat die Entwicklungsplattform für seine Anwendungen um eine In-Memory-Datenbank namens HANA erweitert und somit ein System geschaffen, das Daten aus verschiedensten Geschäftsprozessen zusammenführt. Um die zahlreichen Vorteile einer Azure-Integration von S/4HANA oder anderen Systemen auszuschöpfen, bedarf es einer strategisch durchdachten Implementierung, die nur ein Managed Service Provider mit Architektur- und DevOps-Know-how leisten kann.

Azure bietet als Cloud-Service unter anderem einfache und flexible Skalierbarkeit und die Pay-as-you-go-Abrechnung, wo Leistung nur bezahlt werden muss, wenn sie wirklich auf Azure benötigt wird. Weiterhin werden der AzureResize-App von Alegri werden VMs, SQL Datenbanken oder App Services ganz automatisch nach Bedarf gestartet und beendet. Das Ergebnis sind erhebliche Kosteneinsparungen bei gleichzeitig maximaler Verfügbarkeit. Somit werden Ressourcen sinnvoll und vor allem automatisiert genutzt, so dass mehr Zeit für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle auf Basis von S/4HANA-Auswertungen zur Verfügung steht.

Sp profitieren IT-Leiter & Business-Entscheider
von der 
Tranformation in die Cloud.

Alegri / ISG Whitepaper
3. IoT-Devices liefern Daten für Geschäftsmodelle von morgen

Darüber hinaus wird es in vielen Branchen immer wichtiger, dass beispielsweise Maschinen ihre Sensor- und Aktor-Daten zur Verfügung stellen, damit diese in einem Cloud-System auf Korrelationen hin analysiert werden können. Einsatzmöglichkeiten umfassen Predictive Maintenance mit Einbindung von IoT-Devices, die Verwaltung der entsprechenden Plattformen und Sensoren beziehungsweise die smarte Datenauswertung mittels Analytics und künstlicher Intelligenz bis hin zur Schaffung neuer, digitaler Geschäftsmodelle. Bei der Umsetzung braucht es eine strategisch durchdachte Plattform sowie eine fachgerechte Integration.

 

Von den Alegri-Lösungen können Sie sich gerne auf der Cloud-Roadshow überzeugen. Die Roadshow findet vom 10. Oktober bis zum 08. November 2017 jeweils in den Niederlassungen des Unternehmens in München, Stuttgart, Frankfurt, Köln, Hamburg, Zürich und Wien statt.

Das Leistungsspektrum im Überblick:

Mehr über Alegri

Alegri Logo Logo
Profil ansehen

Quelle Titelbild: iStock / nd3000



X