Zukunft Personal Europe 2018: Das sind die Themen für HR und IT

11.09.2018, Autor / Redaktion: Proservia / Lenz Nölkel

Die Zukunft des HR-Managements und die Digitalisierung der Arbeit gelten als Leitthemen auf der diesjährigen europäischen Messe Zukunft Personal Europe. Im Zeitraum vom 11. bis 13. September mehr als 18.000 Fachbesucher erwartet.

 

Das Personalwesen ändert sich grundlegend – die Digitalisierung, Automatisierung von Personalthemen und Künstliche Intelligenz in Prozessen und Strukturen sind wegweisend. Dies birgt Herausforderungen, aber auch große Chancen für moderne Personalabteilungen. Wie können diese Entwicklungen das eigene Unternehmen am besten voranbringen und welche Lösungen sind hierfür geeignet?

Auf der europäischen Leitmesse Zukunft Personal Europe in Köln können HRM-Entscheider Antworten auf diese Fragen finden.

 

700 Aussteller stellen ihre innovativen Lösungen vor.

Über 450 hochkarätige Referenten richten den Blick in die Zukunft und berichten über ihre Erfahrungen aus konkreten Projekten. Über 18.000 Fachbesucher werden erwartet.

 

Für den Austausch von Know-how gibt es in der exklusiv von Design Offices gestalteten Workshop- und Blogger Lounge ein facettenreiches Angebot an Workshops.

Drei Special Expos beleuchten Sonderthemen: 

 

Awards für innovative Lösungen

Sie wollen diesen Beitrag in voller Länge lesen? Auf proservia.de finden Sie den vollständigen Bericht – hier klicken.

Mehr über Proservia

Proservia als Experte auf MyBusinessFuture
Profil ansehen

Quelle Titelbild: Nikada / iStock

AKTUELLE STORIES AUS IT & DIGITAL



    X