Langeweile? Unsere Tipps für die Osterfeiertage

09.04.2020, Autor / Redaktion:  MyBusinessFuture

Eines ist gewiss. Die Osterfeiertage werden durch die Ausgangsbegrenzung anders sein. Das muss jedoch kein Grund dafür sein, den Kopf in den Sand zu stecken. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die Zeit trotzdem sinnvoll nutzen können.

Die Osterfeiertage sind traditionell eine Zeit im Jahr, in der die Uhren etwas anders ticken. Abseits des Trubels des Arbeitslebens nutzen viele die Zeit, um ihre Verwandten oder Freunde zu besuchen. Das wird dieses Jahr auf Grund der Ausgangsbegrenzung in dieser Form nicht möglich sein. Eigentlich geben wir Ihnen News und Inspirationen für Ihr Unternehmen. In der aktuellen Sitatuation und den bevorstehenden Ostertagen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle persönlich ein paar Tipps geben, damit die freien Tage so schön und erholsam wie möglich werden.

Vorfreude ist die beste Freude 

Vorfreude ist die beste Freude. Und weil das so ist, kann die Planung von Projekten für die Zeit nach Corona gar nicht früh genug beginnen. Also setzen Sie sich zusammen und sammeln Ideen für spannende Reisen. So wird nebenbei auch das Fernweh ein wenig gestillt. Sie brauchen noch Inspirationen für kreative Urlaubsorte und Aktivitäten? Dann durchstöbern Sie doch die Traveltips unseres Partners youDressed.com.

Musikinstrument lernen

Braucht es nicht Musikunterricht um ein Instrument zu lernen? Bei vielen Instrumenten dürften Sie mit dieser Vermutung durchaus richtig liegen. Mittlerweile gibt es jedoch auch andere Wege in nur kurzer Zeit Fortschritte beim musizieren zu erlangen. Wer schon beispielsweise eine Gitarre oder ein Klavier zuhause hat, kann Apps nutzen, die einem bei der richtigen helfen und Musikstücke beibringen. Und auch für Menschen ohne Instrument gibt es spannende Möglichkeiten, erste Schritte in der Musikwelt zu gehen. Dafür braucht es nur die richtigen Apps. Wie Sie mit Musik Apps in nur wenigen Stunden große Erfolge erzielen erfahren Sie bei unserem Partner InspiredbyBeatz. 

Familie und Freunde nur ein Click entfernt 

Der soziale Kontakt sollte nicht zu kurz kommen. Also nutzen Sie die technischen Möglichkeiten, die uns mittlerweile zur Verfügung stehen. Und das muss auch nicht die klassische Videokonferenz sein. Wie wäre es beispielsweise mit einem virtuellen Spieleabend. Denn auch bei vielen Gesellschaftsspiele muss man sich nicht in einem Raum befinden. Ob „Stadt, Land, Fluss“ oder „Wer bin ich?“ – Sobald das Video nebenbei läuft kann es losgehen! 

Prokastination Adé!

Wenn jetzt alle Stricke reissen und die Decke droht auf den Kopf zu fallen, kann es manchmal auch helfen etwas zu erledigen, was man schon lange Zeit vor sich herschiebt. Ist die Steuererklärung dann einmal abgeschickt, das Haus auf Vordermann gebracht oder der Computer von unnötigen Dateien befreit, lässt es sich mit viel besserem Gewissen etwas ruhiger angehen. Und dann sicher auch ein Film oder eine Serie nicht schaden. 

Quelle Titelbild: iStock / everydayplus



X