primepulse-general-management-meeting

Spannende Entwicklungen & Wachstum bei allen PRIMEPULSE Membern

06. März 2019, Redaktion: MBF Redaktion

Nach einem sehr erfolgreichen und ereignisreichen Jahr 2018 fand am 26. und 27. Februar 2019 das jährliche General Management Meeting bei PRIMEPULSE in München statt – erstmals auch in größerer Runde.

Ein jährliches Strategiemeeting ist Usus in vielen Unternehmen, im Falle des Münchner Familiy-Equitiy-Unternehmen sind solche Meetings jedoch besonders spannend, da es hier nicht nur um die Entwicklung eines Unternehmens geht, sondern mehr als ein Dutzend Beteiligungen unter der Dachmarke PRIMEPULSE betreut werden.

 

 

Bekannte und neue Gesichter unter den Speakern

Unter den Speakern waren bekannte und neue Gesichter, so standen unter anderem Vorträge von PRIMEPULSE CEO, Klaus Weinmann, sowie dem neuen CEO der KATEK SE, Rainer Koppitz, auf der Agenda. Der Bereich Electronics Manufacturing Services (EMS) wird auch 2019 weiter ein Fokussegment für PRIMEPULSE bleiben.

 

Hier hat sich die Gruppe erst kürzlich mit der ETL Elektronik Lauter GmbH verstärkt. Die vollständige Agenda des Events mit allen Themen und Speakern finden Sie hier.

Digitale Kommunikation wird immer wichtiger

Doch nicht nur über Themen wie Digital Leadership und Digital Excellence wurde gesprochen auch die digitale Kommunikation wird innerhalb der Gruppe immer wichtiger, wie Beate Rosenfeld, Director PR & IR bei PRIMEPULSE mitteilte. Hier wurde im vergangenen Jahr mit dem PRIMEPULSE MAGAZINE bereits der Grundstein für eine moderne, digitale Kommunikation gelegt. Ziel ist es hier, einen übergeordneten Content-Hub zu schaffen, auf dem sich die einzelnen Member der Gruppe als Experten zu ihren Themen positionieren und somit Synergien optimal nutzen zu können.

Spannende Entwicklungen auch bei den anderen Gruppenmitgliedern

Doch nicht nur bei der PRIMEPULSE selbst und im EMS-Segment hat sich einiges getan, auch INTER-CONNECT, Spezialist für Reisemarketing, hat 2018 neue Maßstäbe in diesem Segment gesetzt.

 

Auf dem General Management Meeting stellte Regina Weinmann, Managing Director bei INTER-CONNECT, eine spannende Case Study zur neu geschaffenen E-TRAVEL PLATFORM vor.

 

Mehr über die MBF Redaktion

MyBusinessFuture Redaktion
Profil ansehen

Kunden werden auch in der Travelbranche immer anspruchsvoller und verlangen zunehmend nach digitalen Produkten & Services, die eine Reise noch unvergesslicher machen. „Unsere Kreuzfahrt-Kunden werden zunehmend jünger und informieren sich mehr und mehr online. Diesem Bedürfnis nach digitaler Information begegnen wir mit unserem Magazin www.inter-connect.world, in dem wir unseren Kunden mit hochwertigen Artikeln Orientierung im Kreuzfahrt-Markt bieten“, so Regina Weinmann. Interessierte Leser finden hierzu einen entsprechenden Artikel auf dem PRIMEPULSE MAGAZINE.

 

Wirft man nach Veranstaltungsende einen Blick in die Social-Media-Kanäle der beteiligten Unternehmen und Mitarbeiter wird klar – die Gruppenmitglieder waren begeistert vom Event.

 

Quelle Titelbild: iStock / vm



X