ChallTell Connect mit Beacons für jede Branche.

4 Use Cases: So setzen Sie Beacons in Ihrer Branche ein

10.08.2017, Autor / Redakteur: ChallTell SolutionsDaniil Matzkuhn

Die digitale und die reale Welt verzahnen – das gehört zu den aktuellsten Themen der Kundenkommunikation. Eine neue Lösung des Münchner App-Entwicklers ChallTell Solutions verspricht für jeden branchenspezifischen Pain Point gemacht zu sein. Wir gehen der Sache auf den Grund und halten ein Whitepaper zum Thema location-based Services zum kostenlosen Download bereit.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihren Kunden personalisierte Angebote Ihrer Versicherung direkt auf das Smartphone schicken. Oder Sie ermöglichen es Ihren Mitarbeitern in der Logistik immer zu Wissen, was aktuell im Bestand ist und wo sie es finden. Vielleicht wollen Sie aber auch Ihren Messebesuchern etwas Zeit und Stress ersparen und bieten eine App zur Indoor-Navigation in Messehallen an.

 

Klingt alles schon ganz gut? Das Münchner Unternehmen ChallTell Solutions hat ein Whitepaper herausgegeben, welches umfangreiche Use Cases unter anderem für sechs Branchen ausführlich erklärt und bei Bedarf den technologischen Hintergrund zusammenfasst.

 

Das Spannende: Alle Use Cases beruhen auf einer Basislösung, die ChallTell standardisiert für Kunden aufsetzen und nach Bedarf individualisieren kann – und das laut eigenen Angaben für jede Branche.

 

MyBusinessFuture fasst einige spannende Use Cases zusammen und bietet das Whitepaper zum kostenlosen Download an.

ChallTell Connect mit Indoor-Navigation.
In 2017, the British airport Gatwick implemented a targeted indoor navigation system with around 2,000 beacons within a large-scale modernization project.

Hintergrund:

Grundsätzlich ist die Beacon-Technologie nicht neu, allerdings hat bisher kein Anbieter einen ganzheitlichen Ansatz in diesem Feld geboten. Die kleinen stromsparenden Sender kommunizieren mit umliegenden Smartphones und senden so Benachrichtigungen aus oder können zur metergenauen Ortung auch ohne GPS-Empfang benutzt werden. Das schafft neue, kreative Möglichkeiten zur digitalen Kommunikation.


 

Wie können Beacons in Ihrer Branche genutzt werden?
Dieses kostenlose Whitepaper gibt Ihnen handfeste Praxisbeispiele mit auf den Weg.

Vier branchenspezifische Use Cases mit ChallTell Connect

1. IT & Tech

 

Unternehmen der IT- und Tech-Branchen sind häufig die Front-Runner der Digitalisierung. Auf Messen zeigen sie die neuesten Produkte und Dienstleistungen aus ihrem Bereich. Gleichzeitig können Besucher bei vielen Neuigkeiten auch schnell den Überblick verlieren, sodass der teure Messestand zum Ladenhüter wird.

 
Die von ChallTell und seinen Partnern entwickelte Event-Navigations-App fürs Smartphone führt Besucher von Messen und Veranstaltungen zu den Highlights, selbst wenn kein GPS-Empfang zur Verfügung steht. Die Bewegungsdaten der User können zusätzlich genutzt werden, um indirektes Feedback zu sammeln und den nächsten Messestand noch effektiver gestalten zu können.

2. Finance

 

Eine persönliche und effiziente Kundenbetreuung wird immer wichtiger, vor allem in der Finanzbranche. Viele Banken haben zwar mittlerweile Smartphone-Apps, diese sind aber häufig nur ein kleines Abbild der Webseite. ChallTell Connect kann diese sinnvoll erweitern.

 

So werden Kunden etwa bereits beim Betreten einer Bankfiliale via Connect erkannt und registriert. Steht ein konkreter Termin oder eine Anfrage im Vorfeld aus, so sieht der Berater diese Informationen auf einen Blick und kann den eintreffenden Kunden nicht nur namentlich begrüßen, sondern bereits weiterführende Informationen für seine Anfrage bieten.

3. Retail

 

Während der Online-Handel weiter boomt, hat es der Einzelhandel immer schwerer. Um neue Kunden ins eigene Geschäft zu locken, bekommen mit ChallTell Connect Passanten in der Nähe des Geschäfts eine Benachrichtigung, beispielsweise mit Sonderangeboten oder exklusiver Ware. Auch bestehende Kunden können über eine Shop-App belohnt werden, wenn sie besonders häufig im Laden einkaufen. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

4. Health

 

Im Gesundheitswesen sind technische Geräte in der Regel mit großen Investitionen gleichzusetzen. Umso wichtiger ist es, diese hochwertige Ausstattung möglichst effizient zu nutzen.

 

ChallTell Connect bietet mit dem sogenannten Asset-Tracking eine wichtige Technologie, um jederzeit den Aufenthaltsort der eingesetzten Bestände zu überwachen. 

ChallTell Connect enables physician’s asset tracking. (Image: sanjeri / iStock)
ChallTell Connect enables physician’s asset tracking. (Image: sanjeri / iStock)

Mehr über die MBF Redaktion

Profil ansehen

Die Lösung kann übrigens auch komplett on-premise installiert werden, sodass alle Daten nur lokal und anonymisiert abgespeichert werden. Vor Hackerangriffen sind Sie somit sicher.

 

„Gerade im Gesundheitswesen merken wir, dass hier für vernetzte Services eine Bereitschaft vorhanden ist, konkrete Anwendungsgebiete können sich aber die wenigsten vorstellen beziehungsweise haben Ihre Bedenken, wenn es um die Digitalisierung von vertraulichen Informationen wie Patientendaten geht. Hier können wir mit Connect eine individualisierte Lösung bieten, die beispielsweise lokal in einem Krankenhaus gespeichert und abgerufen werden kann“, sagt Daniel Zittlau, CEO der ChallTell Solutions, im Gespräch mit MyBusinessFuture zum neuen Whitepaper.

Weitere Szenarien und technische Details im Whitepaper der ChallTell Connect

Die vier Use Cases zeigen nur einen kleinen Ausschnitt davon, wie innovativ ChallTell Connect in der digitalen Kommunikation eingesetzt werden kann. Der holistische Ansatz der Technologie bietet noch viel mehr Gestaltungsspielraum, der im kostenlosen Whitepaper näher ausgeführt wird. Hier können Sie das Whitepaper kostenlos herunterladen.

Quelle Titelbild: Rawpixel Ltd / iStock



X